NEU: Naturwissenschaft und Technik

Ein neuer Bildungsbereich des Heiner Janik Hauses mit vielfältigen Angeboten…

Das Heiner Janik Haus bietet ab September 2019, ergänzend zu den drei bestehenden Bildungsbereichen Kulturelle Bildung, Interkulturelle Bildung und Politische Bildung, Naturwissenschaft und Technik als vierten Schwerpunkt an.

Zukünftig gibt es offene MINT-Angebot zum Reinschnuppern und Ausprobieren , aber auch intensive Angebote zur Berufsorientierung für MINT-Berufe werden zukünftig ein Schwerpunkt sein.

Daran angeschlossen bieten wir mit der neuen U25-Jugendwerkstatt Jugendlichen und junge Erwachsenen , die unterschiedliche Schwierigkeiten zu bewältigen haben, die Möglichkeit persönliche und berufliche Perspektiven neu zu entwickeln.

Israel Fachkräfteaustausch 2019

Deutsch-israelische Begegnung März 2019
für Lehrkräfte, Multiplikator_innen  und Mitarbeiter_innen aus der Jugendbildung, die am interkulturellen Austausch interessiert sind.

Das große Angebot des Naamat Netzwerkes in Israel bietet interessierten Pädagog_innen einen exemplarischen Einblick in ein außereuropäisches Bildungssystem und den damit verbundenen Bildungsansätzen und –praktiken. Ziel ist es, die interkulturelle Bildung in Bayern auszuweiten und neue Fachkräfte für den internationalen Austausch zu gewinnen.
Interessiert?

Jetzt anmelden! 2019 ISRAEL II FA Download_Flyer

Russland Jugendkulturaustausch 2019

Deutsch-russische Begegnung für Jugendliche und junge Erwachsene, die offen sind für andere Kulturen.

Entdeckerreise nach St. Petersburg: April /August 2019  – St. Petersburg auch „Pforte nach Europa“ oder Kulturhauptstadt Russlands genannt ist sicher eine der spannendsten Städte Europas. Eine Stadt der Superlative mit einer bewegten Geschichte, reich an Kunst und Architektur, die nördlichste Millionenmetropole der Welt. „Russland Jugendkulturaustausch 2019“ weiterlesen

Traumapädagogik und Ressourcenarbeit

Fortbildung
Ressourcenarbeit im Kontext von Migration, Flucht und Trauma
27. bis 29. April

Kinder und Jugendliche leiden besonders hart unter den Folgen von Migration und Flucht. Verbunden sind damit meist große seelische Belastungen und extreme soziale Erfahrungen. Eigene Ressourcen nutzen zu können ist unabdingbare Voraussetzung um diese Herausforderungen bewältigen zu können. Der Fokus in der trauma-pädagogischen Arbeit muss deshalb auf Ressourcenarbeit gelegt werden.

„Traumapädagogik und Ressourcenarbeit“ weiterlesen

Fortbildung KNK 2018

Stärken sichtbar machen
Fortbildung zum/zur KNK_Berater_in

Der Kompetenznachweis Kultur ist ein individueller Bildungspass der Schlüsselkompentenzen der Jugendlichen nachweisbar macht.
Die Kompetenznachweis-Kultur-Berater_innen sind diejenigen Fachkräfte, die sich zur Vergabe des Kompetenznachweises Kultur zusätzlich qualifiziert haben. „Fortbildung KNK 2018“ weiterlesen

Fortbildung Fachtag Traumpädagogik

Einführung in die Traumapädagogik

Die Traumapädagogik bietet als neue pädagogische Fachrichtung
praktische und effiziente Unterstützung für die pädagogische Arbeit
mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen.
Sie bezieht sich dabei u.a. auf aktuelle Erkenntnisse der Psychotraumatologie und erprobten Methoden der Reform- und Heilpädagogik, sowie der psychoanalytischen Pädagogik. „Fortbildung Fachtag Traumpädagogik“ weiterlesen

Entdeckerreisen 2018

Jugendkulturaustausch Israel, Polen, Weißrussland, Kirgistan…
Komm mit auf eine unserer spannenden Jugendkulturreise.
Reinschauen lohnt sich!

Kulturelle Vielfalt bedeutet Reichtum und ist gleichzeitig eine Herausforderung der wir uns stellen müssen. Das Heiner Janik Haus bietet dir ihm Rahmen von internationalen Austauschmaßnahmen, Räume für den Dialog mit neuen Kulturen, künstlerischer Auseinandersetzung mit Neuem und die Entwicklung interkultureller Kompetenzen.
Hier bist Du gefordert dich mit eigenen und kreativen Lösungen, über Ländergrenzen und Sprachbarrieren hinweg, zum friedlichen Zusammenleben beizutragen. „Entdeckerreisen 2018“ weiterlesen

FutureZine

Die erste Future Zine ist da!
Endlich ist es soweit!
Die erste Ausgabe der FutureZine ist fertig, auf die wir ziemlich stolz sind. Wir, das sind acht geflüchtete Jugendliche aus Afgahnistan, Iran und Eritrea.

Als Redaktionsteam haben wir eine eigene Zine gegründet und in vielen Stunden mit Inhalt gefüllt. Dabei haben uns einige Schüler_innen des Future Campus mit eigenen Beiträgen unterstützt.

„FutureZine“ weiterlesen