Politische Werkstatt Flucht und Asyl

(Un-)Sichtbar
Eine Annäherung an die Flüchtlingsperspektive

Jahrgangsstufen: ab 8. Klasse, auch für Berufsschulen geeignet
Dauer:
2,5 Tage mit Übernachtung
Kosten:
auf Anfrage
Veranstaltungsort:
Jugendbegegnungstätte am Tower, Oberschleißheim
Ansprechpartnerin: Astrid Hummeltenberg

Referentin für politische Bildung
Telefon: 089 / 121 14 67-16
a.hummeltenberg@jbs-am-tower.de

Das Thema Flucht scheint im öffentlichen Diskurs unabhängig von der politischen Ausrichtung v.a. mit moralischer Empörung und Angstmacherei behaftet zu sein und hat mit den Betroffenen selbst oft  nur wenig zu tun. Dieses Seminar lenkt den Fokus auf die Geflüchteten selbst, deren Motive und Erfahrungen. Faktenwissen und eine interkulturelle Sensibilisierung sollen es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen einen nüchternen und dennoch empathischen Standpunkt zu dem Thema einzunehmen. Nicht zuletzt kann der eigene biografische Bezug hergestellt werden.

Inhalte:

  • Fluchtursachen (Push- und Pullfaktoren)
  • Herausforderungen der Geflüchteten im Aufnahmeland
  • Annäherung an den Kulturbegriff und interkulturelle Kommunikation
  • Biografiearbeit