Politische Werkstatt Menschenrechte

Mensch, wie Recht du hast!
Der Zusammenhang zwischen Einzelinteressen und Menschenrechten

Jahrgangsstufen: 8. bis 10. Klasse
Dauer:
ab 2,5 Tage mit Übernachtung
Kosten:
auf Anfrage
Veranstaltungsort:
Jugendbegegnungstätte am Tower, Oberschleißheim
Ansprechpartnerin: Astrid Hummeltenberg
Referentin für politische Bildung
Telefon: 089 / 121 14 67-16
a.hummeltenberg@jbs-am-tower.de

Sich in die Gesellschaft einzugliedern und an ihr aktiv teilzuhaben, will gelernt sein. Dafür braucht es den reflektierten Umgang mit den eigenen Interessen und denen des Gemeinschaftswesens. Schon im Klassenzimmer kollidieren einzelne Wünsche und verschiedene Handlungsweisen, die die kleine gesellschaftliche Einheit beeinflussen.

Wie aber bleiben Gesellschaften funktionstüchtig und wie ist ein friedliches und konstruktives Miteinander möglich? Wer entscheidet, was Recht und richtig ist? Auf Basis der Menschenrechte können einerseits eine Vielzahl von Einzelinteressen begründet und andererseits ein Bezugsrahmen für Lösungsstrategien in Konfliktfällen hergestellt werden.

Inhalte:

  • Biografiearbeit
  • UN – Menschenrechtskonvention
  • Wertvorstellungen (individuell und interkulturell)
  • Spielerisches Bearbeiten von Konflikten
    (Übungen aus dem Bezavta Training)